Freitag, 5. Juni 2009

Überraschung´s Decke !!!



Das ist die Drachendecke für meinen Sohn Daniel zu seiner Konfirmation .

In meiner Kreuzstich Gruppe wurden fleißig Drachen gestickt , ein Jahr hat es gedauert . Und was soll ich sagen , sie sind alle klasse geworden . In Natura sind sie noch schöner .

Die Decke ist noch nicht ganz fertig ich muss noch ein wenig quilten aber das juckt meinen Sohn nicht er gibt sie nicht mehr aus der Hand . Ich freue mich sehr das meine Jungs die Arbeit schätzen .
Mein Großer hat vor zwei Jahren eine Decke mit chinesischen Zeichen bekommen , auch er liebt seine Decke sehr .

Kommentare:

Tips hat gesagt…

wow, ich bin sprachlos. Ein gigantisches Teil, kann voll verstehen, das dein Sohn vor Stolz platzt.
LG Lari

menhir hat gesagt…

moin Inis, die Decke ist ganz große Klasse geworden! Ich kann Daniel sehr gut verstehen! Und wenn ich das Ergebnis sehe, dann ist es eine doppelte Freude, wenigstens etwas mit daran beteiligt zu sein! LG menhir

Allgäumädel hat gesagt…

Ich durfte sie ja uch schon in Teilen sehen und das Ergebniss kann sich sehen lassen! Bitte zu Bennie mitbringen :-)

LG Patricia

Dane hat gesagt…

Der Quilt ist aber auch einfach nur genial geworden! Ob sich da der liebe menhir auch gerne drunter kuscheln würde?
Schön, dass ich ein bisschen dazu beitragen konnte :o)

patchlisel hat gesagt…

Die ist ja super genial. Da freut sich dein Sohn bestimmt und kann auch mega stolz drauf sein. Toll.
'Schönen Sonntag
Elisabeth

marion hat gesagt…

liebe inis,
zunächst vielen dank für deine lieben kommentare auf meinem blog. ich freue mich immer sehr darüber.

deine decke für deinen sohn ist einfach nur wunderschön. dass die freude groß ist kann ich gut verstehen.
so ein ganz persönliches geschenk, an dem viele mitgemacht haben wird immer geschätzt und in ehren gehalten.

lg marion

Connie hat gesagt…

Hallo Inis !
Das ist ein wunderbares Teil, Dein Sohn kann sich wirklich freuen !
Und besonders schön finde ich die Stofffarben, sie machen das noch schöner. Herrlich frisch !
Liebe Grüße
Connie